Iron Maiden Steve Harris im Interview über Bruce Dickinson und The Book of Souls

Poster Iron Maiden Tour Brasilien 2016

Poster Iron Maiden Tour Brasilien 2016

In einem brandneuen Interview des Iron Maiden Bassist Steve Harris über The Aquarian, spricht er über die Erkrankung von Bruce Dickinson, aber auch über die aktuelle Tour, den Unfall mit der Ed Force One und auch über die vielen Hits aus dem aktuellen Album „The Book of Souls“. Eine Abschnitte haben wir euch hier zusammengefasst.(Frei übersetzt)

Bruce Dickinson und seine Krebserkrankung

Die Nachricht der Erkrankung des Frontmanns von Iron Maiden machte vor einem Jahr schnell Schlagezeilen. Für viele war die Zukunft der Band ungewiss. Steve Harris wurde im Interview auch danach befragt. Harris sagte, dass es großes Glück gewesen sein, dass Bruce heute wieder so singen kann und das fast noch besser wie früher. Vor einem Jahr wusste man nicht wie es überhaupt weitergehen wird und heute ist man auf großer Welttour. Vor allem war aber damals wichtig, dass Bruce schnell wieder gesundwird. Es hat alle sehr getroffen und keiner ist sich nie sicher nicht selbst schwer zu erkranken.

 

Viele neue Songs auf der aktuellen Tour

Auch die aktuelle Tour war natürlich in diesem Interview ein großes Thema. Dort ging es vor allem darum, warum man so viele neue Songs in die Setliste mit aufgenommen hat. Ob es nicht ein großes Risiko für die Fans sei, viele neue Lieder aus dem Album The Book of Souls zu spielen. Steve Harris antwortete hier Sinngemäß in soweit, dass man schon immer ein gewisses Risiko mit neuen Lieder eingegangen ist und nur so diese auch zu großen Hits werden. Wenn man immer nur die alten bekannten Songs spielt, werden die neuen Songs nie eine Chance haben, ganz nach oben zu kommen. Man tue was man fühlt und das sei richtig, so Steve weiter.

Auch auf die besondere Länge (Doppelalbum) wurde Steve angesprochen. Hier folgerte er, dass man dies ursprünglich wohl so nicht geplant hätte, es aber dann aufgrund der vielen Ideen, dann doch so einen großen Umfang erlangt hat. Das gesamte Interview könnt ihr euch hier durchlesen.

 

0

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Schreibe einen Kommentar