Ravenia Album „Beyond the Walls of Death“ Auskopplung im Video

Cover Ravenia  Beyond The Walls Of Death

Cover Ravenia

Ravenia bringt am 29. April diesen Jahres ihr erstes Album „Beyond the Walls of Death“ via Label Inner Wound Recordings auf den Markt und nun haben wir über die offizielle Facebook Seite der Band erfahren, dass es ein erstes Video und damit einen Vorgeschmack zur finnischen Metal Band Ravenia gibt. Wie immer findet ihr den Song „We all Died for Honor“ ganz unten im Artikel. 7:22 Minuten beeindruckende HD Bilder, welche vor allem vom harten Krieg handeln. Aber seht am besten selbst.

Trackliste zum neuen Album „Beyond the Walls of Death“

Natürlich können wir euch heute bereits die Trackliste präsentieren. Am 29. April wird in Europa und North Amerika das Debütalbum zu haben sein. Folgenden 8 Songs stehen dabei zur Auswahl, wobei es den 3. Song jetzt bereits im Video gibt:

  1. For Those We Forsakened
    02. Into Oblivion
    03. We All Died For Honor
    04. There Is But One Path
    05. In Silence
    06. When Darkness Reigns
    07. The Fallen
    08. We Stand As One

 

Wer Ravenia bisher noch nicht kennt dem möchten wir die Bandmitglieder kurz vorstellen. Gesungen wird von Armi Paivinen, welche nicht nur durch ihre schöne Stimme, sondern auch durch ihr Aussehen überzeugen kann. An den Drumms ist Veikko Ringvall und an der Gitarre Samuli Reinikainen. Den Bass spielt Toni Hintikka und an den beiden Violinen spielen Ville Koponen und Erkki Lasonpalo. Am Cello findet man Juuli Ilmonen und am Kontrobass Tommi Laitinen. Die Viola spielt Janne Ahvenainen.

Gemixed wurde das erste Album von Nino Laurenne via Sonic Pump Studios und gemastert wurde das Ganze von Svante Forsback, welcher bereits auch für Volbeat gearbeitet hat. Volbeat wird in kürze einen Auftritt mit Metallica haben um das neue Stadion in Minneapolis zu eröffnen.

Das Cover kommt von Jan Yrlund, welchen der einen oder andere von Apocalyptica kennen sollte.

0

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Schreibe einen Kommentar