Iron Maiden „Ed Force One“ schon bald als Revell Modell

Poster Iron Maiden Tour Brasilien 2016

Poster Iron Maiden Tour Brasilien 2016

Bastler und Maiden Fans aufgepasst, denn es gibt gute News in Sachen neue Modelle von Revell. Über einen aktuellen Blogbeitrag der Firma Revell haben wir erfahren, dass es schon bald ein originalgetreues Modell des aktuellen Tour Jumbo einer Boing 747 von Iron Maiden geben wird. Noch vor kurzem gab es Schlagzeilen über die Ed Force One, welche Maiden für ihre aktuelle World Tour „The Book of Souls“ dient. Bei einem Manöver am Boden ist zu einem großen Schaden zweier Triebwerke gekommen. Nun kann Maiden aber die Tour mit dem eignen Flugzeug, welches übrigens von Bruce Dickinson selbst geflogen wird, fortsetzen.

Revell Produktentwickler Volker Vahle war vor Ort

Damit Revell das Flugzeug auch originalgetreu nachbilden kann, hat sich Produktentwickler Volker Vahle, nach Cardiff begeben um dort sich ein genaueres Bild zu machen. Bis man als Modell aber kaufen kann wird es noch einige Zeit dauern. Laut aktuellen Meldungen soll es im Sommer dieses Jahrs soweit sein. Sicherlich für viele Maiden Fans ein weiteres Sammelstück. Mehr Infos dazu gibt es auf dem Revell Blog

 

Wir haben auch noch ein beeindruckendes Video hier veröffentlicht, welches nicht nur die Ed Force One zweigt, sondern auch den Piloten Bruce Dickinson.

 

 

Iron Maiden setzt World Tour fort – Harris stürzt

Tag für Tag gibt es auch neue News, was die Band und die Worldtour angeht. So wurde vor kurzem bekannt, dass es einen kleinen Sturz von Steve Harris gegeben hat. Er ist auf der Bühne ausgerutscht, aber anscheinend ist alles soweit ok. Harris stand auf und spielte einfach weiter. Auch im Nachgang wurden hier keine weiteren Verletzungen bekannt. Und hier noch ein kleines Video zum Ausrutscher.

 

0

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Schreibe einen Kommentar