Guns N’Roses: Ganze Tour geplant?

Die 6 geplanten Renunion-Shows von Guns N’Roses haben schon für genug Aufruhr gesorgt, doch jetzt soll Axl Rose persönlich verraten haben, dass eine ganze Tour geplant sei. Wie viel Wahrheit in dieser Geschichte steckt ist jedoch zweifelhaft.

Axl Rose verrät Fan Tourpläne

Mark Guglielmo hat über seinen Twitteraccount “notonestraw” ein Bild veröffentlicht, dass ihn gemeinsam mit Axl Rose zeigt. Nachdem Guglielmo Rose viel Glück für die nächsten paar Shows gewünscht hatte, soll dieser mit den Worten “thanks man but we’re going to do a whole tour” (Danke, aber wir werden eine ganze Tour machen) geantwortet haben, berichtet ultimateclassicrock.com. Ebendiese Seite gibt an das Bandmanagement kontaktiert zu haben, um zu prüfen wie viel Glauben man dieser Meldung schenken könne. Dies wird auch dringend nötig sein, da es kaum möglich ist, dass der Leadsänger irgendeinem Fan Pläne für eine Tour verrät deren Lineup noch nicht einmal bestätigt ist. Aktuell dürfte jedoch noch keine Antwort vorliegen.

 

Lineup weiterhin ungewiss

Wie berichtet, belaufen sich die neusten Informationen auf ein Trommelfell, auf dem das derzeitige Lineup unterschrieben hat. Der Ex-Gitarrist Gilby Clarke dürfte jedoch wie es derzeit aussieht nicht mit von der Partie sein. In einem Interview mit Neil Jones von Starradio lässt er wissen, dass er “gespannt wie ein Fan” sei wie die Renunion-Shows mit Slahs, Axl und Duff laufen werden.

0

Über den Autor:

Ich heiße Nicolas und es gibt kaum etwas, was mir mehr Spaß macht als Musik zu machen. Darüber zu lesen, recherchieren und schreiben, vor allem was Rock und Metal betrifft ist aber fast genauso gut.

Schreibe einen Kommentar