Motörhead Gitarrist Phil Campbell covert Tina Turner

Logo der All Star Band Phil Gestern wurden die Nominierungen der diesjährigen Echo Verleihung 2017 bekannt und dort haben es auch einige Heavy Metal Band geschafft mit dabei zu sein. Darunter neben Iron Maiden auch AD/DC und Mötorhead. Heute gibt es vom Gitarrist Phil Campbell der Band Mötorhead neue News, denn er hat mit seiner „All Star Band“ einen neuen Song gecovert und wie wir finden beeindruckend in Szene gesetzt. Der Song ist ursprünglich von Tina Turner und sicherlich den meisten bekannt. „Nusbush City Limits“ in der Version von der Phil Campbell All Star Band. Unten gibt es das passende Video dazu.

 

Phil Campball All Star Band mit den eigenen Söhnen

Schön wenn man mit der Familie so Musik machen kann. Die All Star Band besteht aus seinem ältesten Sohn Dane von der Gruppe „Straight Lines“ und dem jüngeren Tayler, welcher auch erfolgreich in der Musikbranche ist. Er spielt bei „The people the post“. In der Allstarband machen die drei zusammen Musik.

Zur Birmingham Mail hat sich Motörhead Gitarrist Phil nun zur Band geäußert. „Es ist schön Auftritte in neuen Locations zu spielen“, so Phil. „Wir machen gute Shows in großen Locations und wir spielen aber auch in kleineren Locations“, so Phil weiter.

Vor allem werden Songs gecovert, also nachgespielt. Darunter viele Songs von Motörhead aber auch anderer Bands wie Black Sabbath, wo es vor kurzem auch News gab. Aktuell denkt man auch darüber nach in den nächsten Monaten einen eigenen Song zu machen.

Wir dürfen gespannt sein. Jetzt aber das Video.

 

1

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Kommentare

  1. Andreas O.  März 11, 2016

    Gute Morörhead Tradition. Cover einen Song und mache diesen besser als das Original. Fantastisch.

    antworten

Schreibe einen Kommentar