EARTHLESS “Black Heaven” mit Volt Rush und Skater Taylor Smith

Gleich eine ganze Ladung voller News präsentiert heute die Band EARTHLESS. Zum einen gibt es ein brandneues Video und das noch mit einem echten Superstar aus der Skateboard Szene und zum anderen kann man sich aber heute auch freuen das neue Album der Rocker zu kaufen. Über Nuclear Blast ist heute “Black Heaven” erschienen und zudem noch das neue Video mit dem Namen Volt Rush. In der Hauptrolle dort auch zu sehen der Skater Taylor Smith welchen sicherlich viele nur unter dem Namen T-Spliff kennen.

EARTHLESS

EARTHLESS Album Black heaven Logo

Weiter lesen

0

Alice Cooper und John Legend in “Jesus Christ Superstar” live in Konzert

Alice Cooper gehört sicherlich zu den Ikonen, wenn es um Rock und Heavy Metal geht. Nun darf man auf ein weiteres Highlight gespannt sein, denn am Oster Sonntag den 1. April 2018 wird er zusammen mit anderen Darstellern ein Live Konzert geben. NBC produziert ein besonderes Event, welches den Namen Jesus Christ Superstar Live in Konzert trägt und am Ostersonntag zu sehen sein wird. Sicherlich gibt es dazu im Nachgang auch eine Aufzeichnung. Wir bleiben hier am Ball. Bereits jetzt gibt es aber erste Impressionen zu dem kommenden Live Event.

Jesus Christ

Musical Jesus Christ Superstar Bild Screen NBC

Weiter lesen

0

Nightwish: Tour gestartet mit neuem Album “Decades” – Video

Nightwish Video der gestarteten US Tour: Heute stellen wir euch ein Fan Video aus Baltimore vor, denn Nightwish hat ihre US Tour gestartet. Bereits am 13. März hatte Nightwish ihren erster Termin der gestarteten US Tour in Baltimore Maryland. Zudem gibt es seit dem 9. März auch ein neues Album der Band. Mit “Decades” zeigt man die 20-jährige Bandgeschichte auf und alle Hits sind mit dabei.

Nightwish Decades Album

Neues Album Nightwish Decades (Sceen)

Nightwish startet große US Tour und kommt auch nach Europa – Termine

Bereits am 9. März gab es den ersten Auftritt von Nightwish in Atlanta. Am 13. März performten sie dann in Baltimore und zwar im Modell Performing Arts Center. Video seht ihr dazu weiter unten. Nun ist die Band auf großer World Tour, wobei man in den nächsten zwei Monaten durch die USA und Kanada tourt. Weiter lesen

0

iHeartRadio Music Award 2018: Ed Sheeran großer Gewinner

Bereits heute früh haben wir euch über den iHeartRadio Music Award 2018 informiert. Dort ging es vor allem um den Rock und Heavy Metal Bereich, denn neben Metallica, konnte auch Bon Jovi abräumen. Nun wollen wir aber auch auf anderer Bereich schauen und euch die wichtigsten Gewinner genauer vorstellen. Neben Ed Sheeran gibt es noch weitere Gewinner wie Maroon 5 und auch Taylor Swift.

iHeartRadioMusicAward18

iHeart Radio Music Award 2018

 

Ed Sheeran räumt mehrfachen Preis ab

Nicht nur den Song of the Year 2017 konnte sich Ed Sheeran sichern (Shape of you) sondern er hatte auch bei der Wahl zum männlichen Artist des Jahres die Nase vorne. Dort setzte er sich gegen Bruno Mars, Charlie Puth und auch The Weeknd und Shawn Mendes durch.

Weiter lesen

0

Metallica und Bon Jovi erhalten Radio Preis

Metallica und Bon Jovi: Den Titel “Rock Artist of the Year” konnten vor zwei Tagen, besser gesagt am 11. März 2018 die Rocker von Metallica mit nach Hause nehmen, denn sie wurden beim iHeartRadio Music Award damit ausgezeichnet. Damit aber nicht genug, denn auch Altrocker Bon Jovi kann sich über eine Auszeichnung freuen. Er nahm den ersten iHeartRadio Icon Award mit nach Hause.

iHeartRadioMusicAward18

Screen: iHeart Radio Music Award 2018

Bon Jovi wird zur Ikone gekürt

Sicherlich auch für den Sänger Bon Jovi, welcher seit bereits 35 Jahren im Geschäft ist ein echtes Highlight, denn schließlich wird man nicht jeden tag zur Ikone gekürt. Der Preis wurde vom iHeartRadio in Kalifornien verliehen und zeichnet ihn quasi für sein Lebenswerk aus. Bereits 35 Jahre steht der Sänger auf der Bühne. Er dankte in einer bewegenden Rede vor allem den Fan, dass diese so lange die treue ihm gehalten haben. Zudem gab er auch noch einen ratschlag für alle neuen Talente. Se sollen vor allem ihrem Stil treu bleiben. Dann werden auch sie eines Tages zu einer Rock Ikone.

 

Metallica erhält den Award Rock Artist of the Year

Auch Metallica wurde in der Radio Show entsprechend prämiert. Vor allem aufgrund des letztens Jahres und dem großen Erfolg von “Hardwired … to self destruct” ihrem neuen Album, wo man sie auch Live auf der WolrdWired Tour erleben durft. Diese Tour geht übrigens in diesem Jahr 2018 noch weiter und Ende erst 2019.

 

Ehrungen auch für Linkin Park und Foo Fighters

Auch Linkin Park hat einen Award bekommen. Sie wurden mit ihrem Album ausgezeichnet und erhielten den Award für das Rock Album des Jahres. Das neue Album der Band heißt “One More Light”. Foo Fighters konnte sich über den besten Rock Song des Jahres freuen. Mit “Run” schafften sie es die Fans aufzurütteln.


0

Judas Priest mit neuem Video zu “Spectre”

Viele vor allem Ältere werden bereits Jahre lange die Heavy Metal oder Rock Gruppe Judas Priest verfolgen. Bereits seit 1996 gibt es die Band. Damals wurde allerdings Blues gespielt. Seit 1977 spielen sie aber hauptsächlich nur noch Heavy Metal. Bekannt wurden die Rocker vor allem durch Killing Maschine oder aber auch neuere Alben wie Paintkiller und Angel of Retribution. Seit diesem Jahr gibt es für alle Fans auch ein neues Album. Firepower ist das aktuelle Album. Nun kann sich auch über ein Video freuen, denn ein Titel des Albums wurde nun auch in ein Video gepackt. Natürlich haben wir euch “Spectre” weiter unten verlinkt.

Weiter lesen

0

Iron Maiden: Legacy of the Beast European Tour 2018 mit Killswitch Engage

Screen https://ironmaiden.com

Gute Nachrichten für alle Metal Fans, denn 2018 steht wieder im Zeichen von Iron Maiden. Die Rocker machen erneut, wie man es bereits 2016 und 2017 gesehen hat eine Legacy of the Beast Tour und haben nicht nur das entsprechende Album dabei. Da kann man sich bereits jetzt sicher sein. Los geht es mit verschiedenen Terminen in Europa. Sie sind aber auch in Berlin, München, Hannover und sogar Freiburg zu Gast, was vor allem uns freut, denn Freiburg ist quasi schon in der Heimat. Weiter lesen

0

George Michael – zum Todestag ein zu Herzen gehender Brief der Familie

Der Schock sitzt auch einem Jahr nach dem Tod von George Michael bei der Familie tief. Ein zu Herzen gehender Brief wurde jetzt von der Familie veröffentlicht.

Im Alter von 53 Jahren starb am 25. Dezember 2016 George Michael an einem natürlichen Tod in seinem Haus in Goring-on-Thames (Oxfordshire). Zum ersten Todestag wurde sein Haus zu einer Gedenkstätte verwandelt, durch die Fans. Die Fans legten beim Haus Andenken und Blumen ab. Auf der Homepage von George Michael veröffentlichte seine Familie einen zu Herzen gehenden Brief. Weiter lesen

0
Seite 1 von 15 12345...»