Lady Gaga: Hommage an „Joanne“ bei der Grammy Nominierung 2018

Grammy AwardsEs muss nicht immer Heavy Metal sein. Heute gibt es News von Lady Gaga, welche sich vor kurzem bei der Grammy Nominierung zu ihrem Album ausgesprochen hat. Die US amerikanische Sänger hat es auch in diesem Jahr 2017 wieder geschafft einen der begehrten Awards zu bekommen. Nicht das erste Mal, denn Lady Gaga oder Stefani Joanne Angelina Germanotta wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, konnte bereits mehrfach bei den Grammy Awards abräumen. Das erste Mal schaffte sie mit ihrer Single Pokar Face 2010 einen Award und in diesem Jahr wurde ihr neues Album Joanne nominiert. Insgesamt schaffte sie es bereits 6 Grammy zu gewinnen und auch 2018 stehen die Anzeichen nicht schlecht.

Eine Hommage an die verstorbene Tante

Auf Twitter hat sich Lady Gaga nun zu diesem Album und dem damit verbundenen Award bzw. der ausgesprochenen Nominierung für 2018 geäußert. Ob sie damit auch einen Award wie in den Vorjahren holen kann, ist aktuell noch fraglich. Laut der Kurznachricht auf Twitter hat sie ihre verstorbene Tante Joanne, wonach das Album benannt ist, nie gekannt. Dennoch würdigt sie damit vor allem die Stärken der Tante. Neben dem Album wurde ja auch bekanntlich ihr Song Million Reasons nominiert. Dafür, so fürte Lady Gaga weiter im Tweet, dank sie ihre vielen Fans. Dieser Song könnte den Grammy für die beste Solo Pop Performance bekomme.

 


 

 

Tanta Joanne starb bereits mit 19 Jahren

Bereits mit 19 Jahren ist ihre Tante an einer schwereren Krankheit gestorben. Sie litt an der Immunkrankheit Lupus und starb 1974. Zu diesem Zeitpunkt war Lady Gaga noch nicht auf der Welt. Mehr dazu gibt es auch auf music-news.com.

0

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Schreibe einen Kommentar