Guns N Roses Reunion: Ex Gitarrist Gilby Clarke äußert sich im Interview zu Slash und Axl

GilbyClarke

screen gilbyclarke.com

Guns n‘ Roses hat mit der Ankündigung der Reunion (Wiedervereinigung) in diesem Jahr 2016 bereits für einiges an Wirbel erzeugt. Die Fans sind sicherlich gespannt, wie die ganze Sache ablaufen wird. Bisher sind 6 Auftritte geplant, wobei das Highlight sicherlich das Coachella Festival in Kalifornien sein wird. Jetzt hat sich Ex Gitarrist Gilby Clarke in einem brandneuen Interview gegenüber dem Star Radio in der „The Rock Show“ zu Wort gemeldet. Thema war auch hier die Wiedervereinigung der Band und vor allem wie sich Axl Rose und Gitarrist Slash verstehen werden.

Besetzung weiterhin unklar

Gilby Clarke war bereits 1991 in die Band als Nachfolger von Izzy Stradlin eingestiegen. Bereits 1994 wurde er aber wieder entlassen, da es angeblich zu Streitigkeiten zwischen ihm und AXL Rose gekommen sein soll. Danach stand er zusammen mit Tommy Lee (Mötley Crüe) und Jason Newsted auf der Bühne. Die Band nannte sich „Rock Star Supernova“.

Nun wurde er im Interview über die Reunion von Guns n Roses befragt. Vor allem sei er gespannt darauf wie sich die beiden entfremdeten Axel Rose (Sänger von Guns n Roses) und Gitarrist Slash verstehen. Ihm ginge es wie den Fans der Band er sei mehr als gespannt.

Aktuell scheint aber immer noch nicht klar zu sein, wie die noch offenen Stellen der Band besetzt werden. Neben dem Sänger Axl und dem Gitarrist Slash, scheint nur noch der Bassist Duff McKagan klar zu sein. Immer noch fehlt der Drummer und auch der Rhythmus Gitarrist.

Hier würde sich doch der Einsatz von Gilby Clarke anbieten, aber darüber wurde in dem Interview nichts bekannt. Er selber ist aktuell dabei ein Solo Album aufzunehmen. Mitwirken werden dort aber auch noch der Drummer Stephen Perkins und Matt Star. Nach der Frage, welchen Stil sein Album haben wir, beantwortete er die Frage, dass er den klassischen Rock liebt. Man darf auch hier gespannt sein.

 

Update: Neue News in Sachen möglicher Besetzung. Trommelfell mit signierten Unterschriften wird versteigert. Mehr dazu hier lesen. 

 

Coachella Festival ausverkauft

In nur einer Stunde waren die 180.000 Tickets für das Coachella Festival 2016 ausverkauft. Dieses findet in Kalifornien am 16. Und am 23. April statt. Zudem soll es zu Auftritten am 8. Und 9. April in Las Vegas geben und auch am 19. Und 20. April sind Auftritte in Mexiko geplant. Via blabbermouth

 

Wir sind sehr auf die Bilder gespannt und natürlich auch auf die Besetzung. Sobald es hier News gibt halten wir euch auf dem Laufenden. Unseren Facebook Kanal liken und nichts mehr verpassen.

 

0

Über den Autor:

Mein Name ist Peter (Pit) und ich schreibe hier über Rock, Pop aber auch Heavy Metal und Hardcore ist meine Welt.

Schreibe einen Kommentar